Dancing Circle Dogs (DCD)


... ist ein Kombination aus Tricks und Longierarbeit.

 

Mit Hilfe des Longierkreises, passenden Gangarten, Tricks und Bewegungsabläufen entsteht eine weitere Trainingsmöglichkeit, um den Hund körperlich und geistig auszulasten und die Bindung zwischen sich und seinem Hund aufzubauen und zu vertiefen.

 

Geeignet für:

 

  • Hunde, die aus verschiedenen Gründen keinen Freilauf bekommen können
    Am Longierkreis kann das Laufbedürfnis befriedigt werden.
  • Menschen, die aus verschiedenen Gründen bewegungstechnisch nicht mehr mithalten können
    Der Hund kann aus der Kreismitte heraus bewegt werden.
  • Menschen, die eine anspruchsvolle und geistige Auslastung für ihren Hund suchen
    Kreativität bietet unzählige neue Erweiterungsmöglichkeiten
    im Training.

Alle, die mit Spaß und positiv die Kommunikation und Bindung zwischen sich und ihrem Hund verbessern und stärken möchten -> DENN:

 

DISTANZ schafft NÄHE

Unsere Trainer für DCD:


Bianca Krunkowski

 

Trainerin für

  • Rally Obedience
  • DCD
Kontakt